Mein Problem mit diesen Mangas! Ein Ende ohne Fortsetzung

fullsizeoutput_10b

Was haben den bitte die Mangas von Die Sargprinzessin, Highschool of the Dead und Re:zero gemeinsam? Sie haben kein ende!                                                                                       Das Mangas keine Ende haben kommt zum Glück nicht sehr oft vor, aber selbst bei mir haben sich in nicht mal zwei Jahren drei Stück angesammelt, von Reihen die mir eigentlich sehr gefallen haben.

Bei Highschool of the Dead handelt es sich um einen meiner ersten Manga, ich hatte damals den Anime (illegal?) auf YouTube gesehen und als ich sah das es ein Manga dazu gibt, war es sofort um mich geschehen. Irgendwann war ich dann bei Band 7 und es gab kein weiter mehr. Ich habe dann das halbe Internet durchsucht um die Gründe dafür zu finden, aber alles was ich fand war Kapitel 30 was 2 jahre nach seinem Vorgänger erschien und als dann im März 2017 die Nachricht kam das der Storyschreiber Daisuke Satō gestorben ist war alles klar. Was bleibt ist dieses doofe Gefühl was ich hatte als ich am Ende von Band 7 war, weil ich schon wusste es gibt kein Ende gibt war der Gedanke: „du wirst nie erfahren wie alles ausgeht“ um so bitterer.

Etwas anders verhält es mit Die Sargprinzessin, offiziell in 5 Bänden abgeschlossen und es gibt einen Anime mit 22 Folgen in zwei Staffeln, aber das alles ist nur eine Adaption der Light-Novel die 12 Bände zählt. Wer jetzt schon die Zahlen sieht, mag sich schon denken wie das Ende vom Manga aus sieht, nämlich offen! Der Manga gibt viel mehr nur den Anfang der gesamten Geschichte wieder und dient nur dazu die Novel zu promoten. Es gibt allerdings ein großes Problem die Novel gibt es nicht auf Deutsch und der Anime gibt ebenfalls nicht mal annähert alles wieder, weshalb ich von den auch nicht alle folgen gesehen habe. Ich hätte so gern erfahren wie es weiter geht…

Der Letzte Titel sollten wohl die meisten von euch kennen: Re:Zero und hier verhält es sich sehr ähnlich wie bei Die Sargprinzessin, nur das die Light Novel noch nicht beendet ist, es 3 verschiedene Manga Adaptionen gibt und Anime  komplett durch die Decke ging. Zu uns nach Deutschland kam allerdings nur eine Adaptionen und zwar Capital City, man könnte jetzt sagen das der Verlag eine scheibe vom Re:Zero Hype ab haben wollte und deshalb nur den einen brachte… oder er lief nicht so gut? Am Ende steht aber „Fortsetzung folgt in Re:Zero Capital City The tale of >>days1<<“ und wo ist der ich finde den nicht mal auf Japanisch? Weiß vielleicht einer von euch mehr? Ich würde gerne wissen wie es weiter geht.

2 Gedanken zu “Mein Problem mit diesen Mangas! Ein Ende ohne Fortsetzung

  1. Bei HOTD geht’s mir leider auch so – also ich hab bisher nur den Anime geguckt, aber würde mir sooo sehr wünschen, dass es weiter geht 😦
    Vielleicht nimmt das ja nochmal wer in Angriff, wer weiß..? :/

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.